Dessert Rezepte
Dessert Rezepte- Auf unserer Website finden Sie köstliche Rezepte.

Japanisches Dessertrezept – Dorayaki-Kuchen

0 11

Japanisches Dessertrezept - Dorayaki-Kuchen

Dorayaki-Kuchen ist ein japanisches Standard-Dessertrezept. Das könnte ein süßer Kuchen mit einer Anko-Füllung sein. Die Anko-Füllung besteht aus süßer Azuki-Bohnenpaste. Es ist einfach eine wunderbare Ergänzung zu jeder herkömmlichen japanischen Mahlzeit und Sie werden die Textur, den Stil und den Geschmack genießen.

Zutaten für das japanische Dessertrezept Dorayaki-Kuchen:

o 3 Eier

o 2/3 Tasse Weißzucker

o frac12; Teelöffel Backpulver

o 3 Esslöffel Wasser

o 1 Tasse Weißmehl gesiebt

o frac34; Pfund Anko süße Azuki Bohnen

o Öl zum Braten

Anleitung zur Herstellung des japanischen Dessertrezepts Dorayaki-Kuchen:

o Eier und Zucker direkt in eine Schüssel geben und gut verquirlen

o Das Backpulver im Wasser auflösen

o Integrieren Sie das Wasser in die Eikombination

o Fügen Sie das gesiebte Mehl nach und nach in die Eikombination ein.

o Erhitzen Sie eine Pfanne oder eine Kochplatte und geben Sie etwas Öl hinein.

o Gießen Sie eine Kugel aus dem Teig in Ihre Pfanne und zünden Sie einen kleinen Pfannkuchen

o Verwandeln Sie den Pfannkuchen in die Pfanne, wenn sich Blasen zu sortieren beginnen und von der Oberfläche des Kuchens auftauchen.

o Wiederholen Sie diese Methode, um 8 bis 10 Pfannkuchen zu erstellen.

o Ordentlich die Pfannkuchen

o Legen Sie eine Kugel auf die süßen Bohnen von Anko zwischen die Pfannkuchen

o Dieses Rezept kann ungefähr vier bis fünf Dorayaki-Kuchen herstellen.

Dieses japanische Dessertrezept für Dorayaki-Kuchen ist ein Kinderspiel und köstlich. Es ist voll von japanischer Kultur. Alle Süßigkeiten auf Japanisch werden als Wa Gashi bezeichnet und übliche Elemente, die in japanischen Dessertrezepten verwendet werden können, sind Reismehl, rote Bohnen und Zucker. Sie werden nicht viele Rezepte finden, die wirklich die Verwendung von Milch oder Butter erfordern. Diese Art des Kochens ist in der Regel viel weniger Körperfett als andere Formen des westlichen Dessertkochens.

Anko oder vielleicht die süßen rosa Bohnen sind eine Standardkomponente, die in Wa Gashi verwendet werden kann. Sie werden auch als Füllstoffe für Manju und Taiyaki verwendet. Japanische Kuchen werden in einer Reihe von Fällen angewendet und hergestellt. Viele davon eignen sich für formelle Abendessen und Besprechungen, während andere nach dem Essen als gemeinsames Dessert verwendet werden.

Am besten servieren Sie Ihren Dorayaki-Kuchen umweltfreundlich Tee oder andere Arten von japanischem Tee, um den authentischen Geschmack und die Erfahrung eines japanischen Desserts zu erhalten. Japanische Weihnachtskuchen sind ein Favorit in der japanischen Gesellschaft und daher sanft und locker. Fast alle Kuchen und Desserts nach japanischen Rezepten enthalten weniger Fett und sind nahrhafter als andere Arten von Dessertrezepten. Darüber hinaus erfordern sie eine Reihe von Komponenten und sind relativ einfach herzustellen und vorzubereiten.

Leave A Reply

Your email address will not be published.